1478: MÜNCHEN – RÄTEREPUBLIK – SAMMLUNG – 35 Flugblätter, Bekanntmachungen und Zeitungsnummern.

Meist München, 1918-20. Verschied. Formate (ca. 12 x 16 – 53 x 40 cm). Ferner enthalten sind ein Reise-Ausweis sowie drei Passierscheine aus dem Juli 1919. – Alles in Klarsichthüllen, davon die meisten in mod. Ringbuch. (138)
Schätzpreis: 1.000,- €
Ergebnis: 1.000,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Außergewöhnlich reichhaltige Sammlung zum Geschehen von der Revolution im November 1918 über die Zeit der Räterepublik nach der Ermordung von Kurt Eisner mit dem Exil der Regierung Hoffmann in Bamberg bis zur Organisation der Einwohnerwehren 1920.

Enthalten sind unter anderem Flugblätter mit Bekanntmachungen der Ministerpräsidenten Kurt Eisner und Johannes Hoffmann, mehrere Flugblätter zur Ermordung Eisners, darunter ein in Nürnberg gedrucktes, Verlautbarungen der Bayerischen Volkspartei, des Bayerischen Ordnungsblocks, der Deutschen Demokratischen Partei, des Landessoldatenrates und des Grund- und Hausbesitzervereins zur Bewaffnung der Einwohnerwehr; ferner eine Bekanntmachung zum Kriegszustand in Augsburg vom 21. 4. 1919.

Unter den Zeitungsnummern: "Münchner Neueste Nachrichten" (Morgenausgabe) vom 8. 11. 1918 mit der Bekanntmachung der Revolution auf der Titelseite. – "Nachrichtenblatt des Zentral-Rats", hrsg. vom Arbeiter-, Soldaten- und Bauernrat, Jg. 1, Nr. 1 vom 22. 2. 1919. – "Nachrichtenblatt der Einwohnerwehren Bayerns", Nr. 1 vom 19. 3. 1919. – "Münchner Neueste Nachrichten", Nr. 169 vom 3. 5. 1919, sowie Nr. 170 und 171, beide vom 5. 5. 1919. – Extrablatt "Die Befreiung Münchens", Nr. 1 vom 16. 5. 1919. – Außerdem: O. Estée, München auf dem Kopf. Die Geschichte einer Räterepublik in 40 Bildern. München, Ost-Petersen, (1919). – Meist nur mäßige Altersspuren. – Beiliegt ein Flugblatt zum Besuch von Mussolini, Chamberlain und Daladier in München 1938 mit dem Aufruf "Münchener! Heraus auf die Straße!"

Extremely comprehensive collection on the events from the revolution in November 1918 to the time of the Munich Soviet Republic after the assassination of Kurt Eisner with the exile of the Hoffmann administration at Bamberg till the organization of the inhabitants militias in 1920. – 35 leaflets, announcements and newspaper editions. Mostly Munich, 1918-20. Various formats (ca. 12 x 16 – 53 x 40 cm). – All in transparent covers, most of them in a modern ring binder.