1464: KLEBEALBUM. Um 1928-1955.

Mit 102 Zeichnungen (Bleistift, Tusche, Feder) und Photographie auf 24 Kartonbl. OLdr. mit Kordelheftung (berieben). (137)
Schätzpreis: 200,- €
Nachverkaufspreis: 100,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Gut gefülltes Album von Wilhelm Störmer aus Hannover mit dessen Skizzen zur Erinnerung an verschiedene Reisen, ihm laut beiliegendem Widmungsgedicht 1928 zum 44. Geburtstag von seiner Frau Emma geschenkt. – Die gekonnten Skizzen (meist Kirchen oder markante Gebäude, bezeichnet und datiert, teils mit Text auf Postkarten) überwiegend aus dem nord- und mitteldeutschen Raum (Burgwedel, Lamspringe, Höxter, Limburg, Lüneburg, Nordhausen, Wernigerode, Dresden etc.) mit wenigen Abstechern nach Süden (Stuttgart, Bad Tölz, Mittenwald, Lindau), am Ende auch Auslandsreisen (Norditalien, Heiliges Land mit Gruppenphoto vor Pyramide und Sphinx, Sizilien). In Deckeltaschen eine Portätphotographie des "Künstlers" und einige Skizzen in Bleistift. – Auf dem ersten Blatt die Photos entnommen; teils wenig fleckig.