146: MÜNCHEN – IGL – TEILNACHLASS VON ANDREAS IGL.

Zus. ca. 10 kleine Entwürfe, Skizzen und ein Aquarell, außerdem einige an den Graphiker gerichtete Briefe und Postkarten. Ca. 1930-32. (85)
Schätzpreis: 200,- €
regelbesteuert 19% MwSt.


Lebensdaten des Münchner Graphikers und Schriftzeichners Andreas Igl konnten wir nicht ermitteln; aus der Korrespondenz und seinen Entwürfen geht hervor, daß Igl auch als Sprecher des Bayerischen Rundfunks arbeitete und als Komiker auftrat. – Unterschiedliche Altersspuren.