1450: FRANKEN – (REDWITZ), W. (VON), UND M. (ZOBEL VON GIEBELSTADT),

Hochverursachte verantwortung un(d) warhafter gegrünter gegenbericht, auf des erclerten Echters, Marggraf Albrechten des Jüngern von Brandenburg, erdichte verunglimpfung. O. O. und Dr. (Nürnberg, Heller), 1555. Mit Holzschnitt-Titelvign. 73 Bl. Mod. Pp. (11)
Schätzpreis: 200,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 100,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Die seltenere von zwei Druckvarianten aus demselben Jahr. – VD 16 272. – Ohne Variantenunterscheidung: Pfeiffer 4234. – Protestschrift der fränkischen Bischöfe Weigand von Redwitz (1476-1556) und Melchior Zobel von Giebelstadt (1505-1558) gegen den Markgrafen Albrecht II. Alcibiades von Brandenburg-Kulmbach (1522-1557), der trotz des Passauer Vertrages von 1552 weiterhin seinen Einfluß in Franken auszubauen versuchte. – Titel mit kleinem Wappenstempel, erste Lage wurmspurig (Buchstabenverlust) und etw. fleckig, gebräunt.