14: GEBETBUCH – "VERGIß MEIN NIT,

das ist schöne Morgen – und Abend – auch Mess-, Beicht-, Com(m)union-, dan andere Gebetter und kräfftige Andachten". Deutsche Handschrift auf Papier. Deutschland, dat. 1753/54. Mit 2 kalligraphierten Titeln (davon einer in Goldtinte und mit gouachierter Bordüre) und kalligraphierten Überschriften; jede Seite gerahmt. 86 Bl. (die letzten 3 weiß). Ldr. d. Zt. mit Rvg. und Deckelbordüren, monogr. "M. S. F. P." (Kapital etw. läd., beschabt und bestoßen). (185)
Schätzpreis: 250,- €


In ordentlicher Kurrentschrift, wohl von zwei Händen gefertigtes ländliches Gebetbuch. Der erste Titel 1753 datiert, der zweite Titel "Bett-Bichl" mit der Jahresangabe 1754. – Etw. fleckig.