139: POBEDONOSZEW, K. P.,

Staatsbeamter (1827-1907). E. Brief mit e. U. Dat. Sankt Petersburg, 26. 11. 1896. 4º. 1 1/4 S. – Mit e. adressiertem Kuvert. (95)
Schätzpreis: 300,- €
regelbesteuert 19% MwSt.


An Anton Markl als Herausgeber der Katholischen Kirchenzeitung in Salzburg. – Der Publizist Konstantin Petrowitsch Pobedonoszew, Staatsbeamter im Dienst von drei Zaren, berichtet über Schwierigkeiten mit seinem Abonnement: "Es ist aber unser Loos dass alle katholische Blätter, voll Vorurthelen und Unwissenheit über Russland, bringen uns alle Art von Lügen und boshafte Verleumdungen über unsere Sociale und kirchliche Zustände – z. B. Germania, Vaterland etc., Ihre kath. Zeitung nicht ausgenommen." – Mit Faltspuren, kleinem Einriß im Falz und leicht fleckig.

Drei Beilagen: die im Brief erwähnte Preisliste des Kaiserlichen Postamts für Zeitschriftenabonnements, ein weiteres e. adressiertes Kuvert mit fünf Lacksiegeln und ein mont. Zeitungsausschnitt. – Beiliegt ferner ein russischer Brief (eine Seite) des Schriftstellers Dmitri Mereschkowski (1865-1941), datiert 4. 2. (19)21, in kyrillischer Schrift.