136: FRANKREICH – REISEPÄSSE – SAMMLUNG von 31 Reisepässen.

Französische Dokumente, tls. in Manuskriptform, tls. mit gedrucktem Formular und hs. Einträgen. 1779-1858. Verschied. Formate. (180)
Schätzpreis: 800,- €
Ergebnis: 400,- €


Aufschlußreiche Sammlung zur Geschichte des Paßwesens in Frankreich. – Enthalten ist unter anderem ein Reisedokument mit eigenhändiger Unterschrift des Kriegsministers Louis Marie de Milet de Mureau, datiert 3. Vendémiaire an 8 de la République (25. 9. 1799). – Meist nur mäßige Altersspuren.

Beiliegen acht weitere französische Urkunden und Ausweispapiere, darunter ein Heiratsvertrag (1799), ein Witwenrentenausweis (1829) und Jagderlaubnisscheine (1813 und 1875).