1346: PORTRÄTS – WÜNSCH –

Bildnis eines auf einem Stuhl sitzenden Knaben mit feinen Lederhandschuhen und einem Hut in der Rechten und in aquarellierter "Natur" als Hintergrund. Altkolor. eiweißgehöhte Photographie (wohl Salzpapierabzug) von G. Wünsch in Wien, dat. 1854. 17,5 x 14 cm (Sichtmaß). – Unter Passepartout mit Samtbezug in klappbarem Lederetui d. Zt. mit Stecklasche mont. (tls. leicht fleckig, etw. beschabt und bestoßen, kleine Einrisse an der Lasche und oben am Gelenk). (8)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 200,- €


Das unter der Darstellung signierte Bild "Photographie v. G. Wünsch in Wien 1854" ist eines der frühen Werke des Photographen Gustav Wünsch, der von 1853 bis 1862 ein Photoatelier in Wien betrieb. – Photographie etw. fleckig und gebräunt.