1342: MÜNCHEN – FASCHING – VIER SELTENE KLEINSCHRIFTEN

mit Programmen für Fastnachtsfeierlichkeiten in München. 1723-81. 4º. Heftstreifen d. Zt. (66)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 420,- €


I. LISTA, eines in der Haupt – und Residentz-Stadt München auf den 4. und 8. Februarii 1723. angestellt-lustigen Faßnachts-Rennet. O. O. und Dr. (München 1723). 3 Bl.

II. LISTA der Gewinneter, deß unterm 8. Martij gehaltenen Tourniers, und wie solche außgefallen seynd. München, Vötter, 1734. 2 Bl.

III. POMPOSER EINZUG deß gantz neu zum Leben erweckten Edlen Credits, nach von allen vier Welt-Theilen eingenommener schuldiger Ehr-Bezeigung. In einer Schlittenfahrt von denen Herren Studenten zu München vorgestellet. München, Thuille, 1752. 16 S.

IV. ALTE UND NEUE WELT AUF SCHLITTEN von den Herren Studenten des kurfürstlichen Schulhauses in München zur Faschingszeit aufgeführt. (München), Thuille, 1781. 4 Bl.

Alle Schriften mit mäßigen Altersspuren. – Derzeit [Oktober 2020] noch keine der Schriften im VD 18 erfaßt. – Beiliegen einige Bavarica, darunter Gelegenheitsdrucke zu Faschingsfeiern des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, und ein Einblattdruck über "Die drei Thürmer der Frauenkirche" (1869).