132: KRAIBURG – "ARTICULN FÜR DAS SCHMID HANDWERK ZU KRAYBURG".

(Deckeltitel). Deutsche Urkunde in Libellform auf Papier. Dat. München, 20. 8. 1777. Fol. 37 Bl. Mit papiergedecktem Siegel. – Hpgt. d. Zt. (Bezug mit kleinen Fehlstellen, beschabt und etw. fleckig). (35)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 150,- €


Kanzleiausfertigung der Landesverordnung von Kurfürst Maximilian III. Josef für die Handwerkszünfte als Ergänzung zum Generalmandat vom 9. 1. 1765 mit Unterschrift des Polizeiratssekretärs Josef Anton Perthold. – Unser Exemplar durch das Titelschild als Ausfertigung für die Schmiedezunft in Kraiburg (Lkr. Mühldorf) gekennzeichnet. – Gering fleckig.