1300: BAYERN – COMPENDIUM ARTILLERIAE,

oder: Neu – und wohlgegründete Chur-Bayerische Büchsen-Meisterey-Schule. München, Vötter, o. J. (um 1750). Qu.-Fol. Mit großer gestoch. Titelvign. und 10 ausfaltbaren Kupfertafeln. 2 Bl., 27 S. Ldr. d. Zt. (Kapital läd., Vorderdeckel mit Wurmspuren, etw. wasserrandig und beschabt). (9)
Schätzpreis: 600,- €
Ergebnis: 750,- €


VD 18 14426781. – Nicht bei Pfister, Lentner und Pohler. – Seltenes Lehrbuch, laut Titelzusatz "aus eigner Erfahrung, als vielen berühmten Autorn, um so mehr, als ohnedem die meiste dergleichen nicht beyzuschaffen im Stand seyen, als auch zu mehr, und leichterer Ausübung deren noch in der Lehr begriffenen Scholaren, mit vielen, und deutlichen Kupffer-Stücken, und wohl verfaßten Erklärung aufgesetzt, und zusammen getragen worden." – Tafeln wasserrandig und tls. gebräunt.