1295: BÖHMEN UND MÄHREN – MEISSNER, A. G.,

Historisch-malerische Darstellungen aus Böhmen. Prag, Calve, 1798. Qu.-4º. Mit gestoch. Titel mit Vign., gestoch. Schlußvign. und 14 kolor. Aquatintatafeln von A. Pucherna nach F. C. Wolf. 1 Bl., IX S., 3 Bl., S. (3)-267. Mod. Hldr. mit Rvg. und Rsch. (7)
Schätzpreis: 800,- €
Ergebnis: 1.100,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Knihopis 5469. Zíbrt 1745. Nebehay/Wagner 399. Jördens III, 491, 33: "Ein für den Freund der schönen Natur, für den Kunstliebhaber und den Geschichtforscher gleich interessantes Werk. Die treflichen in Aberli’s Manier illuminirten Kupfer verdienten allerdings einen Meißner zum Kommentator zu haben." – Sehr schönes Ansichtenwerk mit fein ausgeführten Umrißradierungen in delikatem Kolorit. – Der Künstler lebte von 1764-1836 in Prag (Thieme/Becker XXXVI, 196). – Unter den Ansichten Schloß Karlstein mit Grundrißplan, die Festung Bürglitz und die Schlösser Krakow, Richenburg, Sternberg, Friedland, Rothenhaus und Reichenau. – Erste Blätter bis einschließlich der ersten Tafel mit Wurmspur im Kopfsteg, S. (3) bis einschließlich der zweiten Tafel mit einzelnem Wurmloch am obersten weißen Rand, Seidenhemdchen etw. braunfleckig, Fußsteg ab Lage M bis zum Ende mit kleinem, recht schwachen Wasserfleck, ansonsten wohlerhalten.

Very beautiful work of views with finely executed outline etchings in delicate colouring. – First leaves up to the first plate inclusive with worm trace at upper margin, p. (3) up to and including the second plate with wormhole at topmost blank edge, silk sheets a little brown-stained, lower margin from quire M till the end with small waterstain, otherwise well preserved. – Modern half calf with gilt back and spine label.