1290: AUGSBURG – SALZBURGER EMIGRATION – ABDRUCK

der an Ihro Röm. Kayserl. und Königl. Cathol. Majestät von dem Catholischen Magistrat der Reichs-Stadt Augspurg allerunterthänigst-abgelassnen Vorstellungs – Bitt – und Beschwärungs-Schreiben, sambt einer darzu gehörig-genädigster Attestation und Recommendation von Sr. Hoch-Fürstl. Durchleucht dem Herrn Bischoffen allda, wie auch vollständigen Relatione Facti, et Actitatorum, mit Beylaagen a N. 1. bis 24., die Emigranten-Sach betreffend. O. O. (Augsburg), o. Dr., 1732. Fol. 2 Bl. 58 S. Lose Lagen ohne Einband. (66)
Schätzpreis: 200,- €


VD 18 14375036 (14373718 hat einen anderen Fingerprint). Ehmer I, 2. – Publikation zu den Problemen der Aufnahme der protestantischen Glaubensflüchtlinge aus dem Erzstift Salzburg in Augsburg. – Die beiden ersten Bl. lose, mit Randläsuren, etw. fleckig und leicht gebräunt. – Unbeschnitten.