1281: BRUCKNER, A.,

Quintett F-Dur für 2 Violinen, 2 Bratschen u(nd) Violoncello. Partitur. Wien, Gutmann, 1884. 63 S. Hlwd. d. Zt. mit mont. Vorderdeckel der Orig.-Brosch. (leicht gebräunt, gering fleckig). (27)
Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 280,- €


Erste Ausgabe. – Grasberger 112. – Bruckners einziges seinem symphonischen Schaffen ebenbürtiges Werk auf dem Gebiet der Kammermusik, gewidmet dem Herzog Max Emanuel in Bayern. – Hinterer Vorsatz lose, vorderer fehlt, Titel mit Stempel der Münchener Musikalienhandlung Alfred Schmid; leicht gebräunt und fleckig.