1273: FREUND, M.,

Neuer und Alter Schreib-Calender, in welchem die fürnehmste Aspecten aller Planeten, ihrer und anderer Fixsternen Lauff, Orientalität und Occidentalität, samt vermuthlicher Gewitters-Veränderung und Erwählung auf das Jahr ... MDCLXXXVI. Nürnberg, Endter, (1685). 4º. Mit gestoch. Titel und kleinem Textholzschnitt. 14 Bl. Heftstreifen d. Zt. (6)
Schätzpreis: 400,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 200,- €


Diese Titelvariante von uns über den weltweiten Katalog in öffentlichem Besitz nicht nachweisbar. – Vgl. VD 17 23:653631K (andere Titelfassung – Alter und Neuer Schreib-Calender – , sonst identisch). ZDB-ID 630545-3 (von 1646-1673 nachgewiesen). – Marcus Freund (1603-1662) ist der Begründer dieser und zahlreicher weiterer Kalenderreihen. "Nach Freunds Tod wurden dessen Kalender anfangs von dem Sohn Johann Georg Freund fortgeführt" (Freund, Marco, in: Klaus-Dieter Herbst, Biobibliographisches Handbuch der Kalendermacher von 1550 bis 1750 [Online-Publikation]). – Wie für Kalender dieser Art und dieser Zeit häufig, durchschossen. – Gestoch. Titel mit hs. Vermerk, Durchschußblätter mit Notaten von alter Hand.

NACHGEB: DERS., Prognosticon. Ebda. (1685). 10 Bl. – VD 17 23:653632S. – Das Prognostikon erschien immer zusammen mit dem zugehörigen Schreibkalender. – Beide Werke etw. fleckig und tls. stärker gebräunt. – Unbeschnitten.