1269: CARION, J.,

Almanach up dat jar MDXXXVII. Hamburg, F. Rhode, (1536). Kl.-8º. 14 Rohbogenfragmente (jeweils ca. 10 x 15 cm) und ca. 15 kleine Bruchstücke. Lose Blätter. (36)
Schätzpreis: 1.200,- €
Ergebnis: 1.300,- €


VD 16 ZV 25195. L. Borda, Ein unbekannter Hamburger Druck. Der Almanach von Johannes Carion (1537), in: Gutenberg-Jahrbuch 2004, S. 183-186. – Vorhanden sind sechs Fragmente mit vollständig oder zu großen Teilen erhaltenen Doppelblättern: A 1 und A 8 (Titel oben mit geringem Verlust von Buchstabenteilen, A 8 oben mit kleinem Textverlust), A 4 und A 5, B 1 und B 8, B 2 und B 7, B 3 und B 6 sowie B 4 und B 5 (jeweils ohne Textverlust); die übrigen acht großen Fragmente enthalten die Blätter B 1 bis B 8 zur Gänze oder in Ausschnitten. – Auf der letzten Seite der Kolophon und eine Liste von 32 Hansestädten. – Aufgefunden wurden die Fragmente als Makulaturblätter in einem Band mit zwei Drucken des 16. Jahrhunderts aus dem Evangelischen Lyzeum in Schemnitz (ehemals Selmecbánya in Ungarn, heute Banská Stiavnica in der Slowakei). – Johannes Carion (Johannes Nägelein; 1499-1537) war Hofastronom und Mathematiker im Dienst des Kurfürsten von Brandenburg. Franziskus Rhode ist als Drucker in Marburg und Danzig sowie 1536/37 in Hamburg nachweisbar. – Mit einigen Wurmspuren, etw. fleckig und leicht gebräunt. – Umfangreiches Fragment (ohne die Blätter A 2, A 3, A 6 und A 7), die übrigen Blätter nahezu ohne Textverlust.

14 raw sheet fragments (each approx. 10 x 15 cm) and around 15 small fragments. There are six fragments with completely or largely preserved double leaves: A 1 and A 8 (title at the top with minor loss of parts of letters, A 8 at the top with minor loss of text), A 4 and A 5, B 1 and B 8, B 2 and B 7, B 3 and B 6 as well as B 4 and B 5 (each without loss of text); the remaining eight large fragments contain leaves B 1 to B 8 in their entirety or in excerpts. – With some worming, somewhat soiled and slightly tanned. – Extensive fragment (without the sheets A 2, A 3, A 6 and A 7), the other sheets almost without text loss. – Loose sheets.