1263: WALDSASSEN – SAMMELBAND –

Neun Predigten zur Sechshundertjahrfeier der Zisterzienserabtei, alle Waldsassen, Witz, 1733. 4º. Ldr. d. Zt. (oberes Kapital läd., mit Wurmspur, berieben und bestoßen). (6)
Schätzpreis: 200,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 100,- €


Seltene Zusammenstellung der sämtlichen neun Predigten, die anläßlich der achttägigen Feier gehalten wurden. – Noch keiner der Drucke im VD 18 [Februar 2021].

Enthalten in der Reihenfolge der Bindung: I. WEIGL, J. B., Ehr – und Lob-Predig, an der hohen Festivitet des sechsten Jubilaei, deß löblichen Stüfft und Closters Waldsassen … bey einer acht-tägiger gehaltenen Solemnitet. 21 S.

II.TRÖSTER, J. G., Der Himmel, das ist das himmlische Leben auf der Erden; oder: Das himmlische Waldsassen. 35 S.

III. VOGL, H., Sechs hundert Iähriges, und von Gott viel geseegnetes Waldsassen. 24 S.

IV. RAUCH, M., Waldsassium post sexcentos annos Iubilans. 19 S.

V. LISSY, F. X., Vallis Benedictionis, der Thal des Seegens. 16 S.

VI. NEUSWIRT, W. F., Wunder-schöner Regen-Bogen, welchen die Hände Gottes haben außgespannet, und zum Heyl der Völcker an das Firmament seiner Kirch gesetzt. 25 S.

VII. BAUMGARTNER, P., Der wunderbarlich-spilenden Vorsichtigkeit Gottes in Glück, Unglück, und wiederum Glück gleichmüthig ergebner Diener Job. 28 S.

VIII. KROPF, R., Gleich-waltende Urtheil Gottes uber die wunderbarlich unter Verfolg – und Verhergungen aufgerichtete christliche Kirchen. 34 S.

IX. TUNCKHL, F. J., Non est bojo sanctior orbe domus. 16 S.

Vorsatz und erste Lage im Bug wurmstichig (kein Textverlust), fleckig, unterschiedlich gebräunt. – Alle Schriften selten.