1256: SELTERS – MÜLHENS – HISTORISCHE UND RECHTLICHE ENTWICKELUNG

des von den Bankiers Gebrüdern Mülhens zu Frankfurt am Main gemachten Anspruchs auf den Ertrag des Niederselterser Heilbrunnens. Von einem Fürstlich Nassau-Weilburgischen Regierungs-Rathe. Thal Ehrenbreitstein 1804. Fol. 50 S., 4 Bl. Heftstreifen d. Zt. (6)
Schätzpreis: 250,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 130,- €


Nicht bei Holzmann/Bohatta und Demandt. – Die Brüder Mülhens, Gründer der Firma 4711 zur Herstellung von Kölnisch Wasser, hatten als Bankiers vom Erzstift Trier den Heilbrunnen zu Niederselters (heute ein Ortsteil von Selters) im Taunus als Sicherheit für eine Hypothek erhalten und ihre Ansprüche in einem Gerichtsverfahren erfolgreich gegen das Haus Nassau-Weilburg verteidigt. – Gering fleckig.