1252: BAYERN – ROSENKRANZ-PREDIGT

im ganzen Ernste gehalten zu Bogenhausen nächst München den 3. October 1779 von dem sogenannten Wiesenpater aus Ißmaning. O. O. und Dr., 1780. 39 S. Spät. Heftstreifen. (127)
Schätzpreis: 120,- €
Ergebnis: 60,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Erste Ausgabe. – Hayn/Gotendorf VI, 541: "Selten! Sehr urwüchsig." – Einem fiktiven Prediger in den Mund gelegte Predigt, die eine Persiflage des barocken Kanzelstils ist. Das kam offenbar beim Publikum gut an, da der Text in kurzer Zeit drei Auflagen erlebte: 1782 unter dem Titel "Funckelneue Rosenkranzpredigt …" die zweite, 1783 wieder unter dem alten Titel die dritte bei Crätz in München. – Titelblatt am Heftstreifen eingerissen, letztes Blatt mit kleinen Randläsuren, leicht gebräunt, braunfleckig.