124: WÜRZBURG – FRIES – BRIEF

von Matthias Hold an den fürstbischöflichen Sekretär, Rat und Archivar Lorenz Fries (um 1490-1550) zu Würzburg. Dat. Worms-Neuhausen, 14. 2. 1543. 1 S. Blattgr.: 31 x 20,5 cm. – Rückseitig mit Adresse und papiergedecktem Siegel. (132)
Schätzpreis: 240,- €
Ergebnis: 240,- €


Lorenz Fries war ein bedeutender fränkischer Geschichtsschreiber; unter anderem verfaßte er "eine noch heute wertvolle Chronik der Würzburger Bischöfe" (NDB V, 610). – Matthias Hold bittet ihn darum, Geld aus zwei Pensionen zu schicken. – Mit Randläsuren und Wasserfleck am Rand. – Beiliegt ein (beschädigter) Umschlag mit der gleichen Adresse.