122: KAUFBRIEF –

Deutsche Urkunde auf Pergament. Wohl Mittenwald, dat. 25. 7. 1455. Ca. 14 x 28 cm; Plica: 2 cm. – Mit angehängtem Siegel. (181)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 360,- €


Ein Hainz Rangker verkauft mit seiner Gemahlin Katrein "Guet, Hofstat und Garten" an einen Hans Mader, "diezeit Fruemesser zu Insbrugk", dies geschieht "nach dem Landes Rechten der Grafschaft Werdenfels"; mit dem Siegel des Ulrich Steger, "Purger zu Mitte(n)bald". – Gefaltet, gering fleckig.