1212: RIDINGER – JAGD-ALBUM.

(Deckeltitel). 3 Tle. in einem Bd. Berlin, Heymann, o. J. (1863-65). Gr.-Fol. Mit 80 getönten Lithographien von H. Menzler nach J. E. Ridinger. 3 Bl. Mod. Hldr. unter Verwendung des originalen Vorderdeckels. (57)
Schätzpreis: 2.000,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 1.100,- €


Rarissimum. – Heinsius XIV/2, 318 (reproduziert im GV CXVII, 312), danach unsere Datierung. – Über den KVK von uns nur zwei komplette Exemplare in Rostock und Kassel in öffentlichem Besitz nachweisbar; in den jeweiligen Katalogen datiert um 1930. – Äußerst seltenes Album mit lithographischen Wiedergaben berühmter Stiche von Johann Elias Ridinger. – Mit den drei Titeln: 27 Darstellungen der bekanntesten Jagdthiere Mittel-Europa’s; Sammlung seltener Hirsch-Geweih-Abnormitaeten und Hirschbilder; Album interessanter Hatzen- und Gruppen-Bilder. – Zwei Tafeln etw. beschnitten, sonst gering gebräunt und kaum fleckig.

Only two complete copies in Rostock and Kassel in public ownership can be traced by us via KVK. – Extremely rare album with lithographic reproductions of famous engravings by Johann Elias Ridinger. – Two plates somewhat cropped, otherwise minimally browned and hardly soiled. – Modern half calf by using the original front cover.