12: MEDIZIN – "COLLEGIUM PATHOLOGICO-SEMIOLOGICO-PRACTICUM SEU PATHOLOGIA SPECIALIS".

Lateinische Handschrift auf Papier. Deutschland, dat. 1740. 4º. Ca. 400 Bl. (am Ende wenige weiße). Mod. Pp. (26)
Schätzpreis: 500,- €
Ergebnis: 250,- €


Umfangreiche Niederschrift aus der akademischen medizinischen Ausbildung, gegliedert in neun Hauptabschnitte (sectiones): I. De febribus, II. De Haemorrhagiis, III. De afffectibus Haemorrhagiis antecedentibus et consequentibus, IV. De morbis a viscerum corruptione pendentibus, V. De morbis lymphae vitio inhaerentibus, VI. De morbis ubi aliena in corpore nata haerent, VII. De morbis ventriculi et intestinorum, VIII. De motus tonici depravationibus, IX. De morbis animales functiones pervertentibus.

Von zwei Händen in sauberer Antiquakursive gefertigt, mit einigen Korrekturen versehen. Einen wertvollen Einblick in die medizinische Ausbildung gewähren nicht zuletzt die zahlreichen Notizen am breiten Rand und 17 Seiten "marginalia" am Ende, meist Hinweise aus der Praxis oder auf Dissertationen und andere medizinische Literatur. – Vorderes Innengelenk angebrochen und Spiegel mit Ausrissen, gering fleckig, papierbedingt leicht gebräunt.