1199: KURPFALZ – HESSEN – SAMMELBAND

mit 6 seltenen juristischen Schriften zu Streitfragen vor dem Reichskammergericht, meist Gebiete in der Kurpfalz und Hessen betreffend. Ca. 1715-30. Fol. Mit gestoch. Plan und Kupfertafel. Etw. spät. Pp. mit hs. Rsch. (gering fleckig, etw. beschabt und bestoßen). (13)
Schätzpreis: 600,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 300,- €


Enthalten in der Reihenfolge der Bindung: I. WOHLGEGRÜNDETE VORSTELLUNG. In Sachen weyl. Herrn Johann Casimir Grafen zu Wartenberg, Herrn Friederich Blarer von Geyersberg etc. und Herrn Johann Philipps von Virmund etc. wieder auch weyl. Herrn Johann Leyser von Lambsheim etc. Herrn Emmerich von Bubenheim etc. Herrn Johann Georg von der Hauben etc. und Herrn Caspar Friederich Schütz von Holtzhausen etc. O. O., Dr. und J. (um 1715). 138 S. – VD 18 90914686.

II. AN DIE RÖM. KÄYSERL. … Königl. Majestät allerunterthänigste Submissions-Schrifft, … Anwaldts des gräfl. Hauses Hohenloh-Langenburg, in Sachen Hohenlohe-Langenburg, contra des Herrn Hoch – und Teutschmeisters, Hoch-Fürstl. Durchl. O. O. und Dr., 1715. 1 Bl., 81 S. – Über den weltweiten Katalog nur ein Exemplar in Ansbach von uns nachweisbar.

III. DER RÖMISCH-KAYSERLICHEN … königlichen Majestät Caroli VI. an des Herrn Landgrafen zu Hessen-Darmstadt Durchleucht, dero Räth, Ober-Steüer-Einnehmer und Beambte. In causa der … in dem Mittel-Rheinisch-Wetterauischen Ritterbezirk gelegenen Landen gesessen – oder begüterten Reichs-Ritterschaft ergangenes Poenal-Mandat. O. O., Dr. und J. (ca. 1730). 4 Bl. – VD 18 12019879.

IV. (SCHLEGEL, J. CH.), An die Römische Kayserliche … Königliche Majestät, allergnädigst anbefohlene erweißliche allerunterthänigste Anzeig mit Bitte Anwalds Herren Vierer und Gan-Erben des Busecker-Thals. O. O., Dr. und J. (1717). 108 S. – VD 18 11235330.

V. (SOUFFREIN, J. H.), An die Römische Kayserliche … Königliche Majestät, allerunterthänigste Supplication, implorantischen Anwalds in Sachen Buseckerthaler eingesessener und Intervenirender Mittel-Rheinischen Freyen-Reichsritterschaft contra des Herrn Land-Graffens zu Hessen-Darmstadt Fürstliche Durchleucht. 3 Tle. O. O., Dr. und J. (Wien 1729). Mit gestoch. doppelblattgr. Plan. 4 Bl., 166 S., 2 Bl., 144, 22 S. – VD 18 11257695.

VI. (RÜCKER, J. U.), An Ihro Röm. Käyserl. … Königl. Cathol. Majestät allerunterthänigst-nothdringlichste Ehren – und Schadens-Ersetzungs- auch legale Satisfactions-Klage, cum adjuncto sub signo Johann Ulrich Rückers, Bürger-Hauptmanns des achten Quartiers zu Franckfurth am Mäyn, contra E. E. Magistrat allda. O. O. und Dr., (Frankfurt) 1726. Mit gestoch. Frontisp. 4 Bl., 98 S., 7 Bl. – VD 18 14445301. – Innengelenk angebrochen, fliegender Vorsatz mit Inhaltsverzeichnis von alter Hand, wenige Bl. mit Marginalien von alter Hand, der letzte Druck knapp beschnitten, stellenw. stärker gebräunt und gering fleckig.