1191: (HEIDER, D.),

Gründlich-historischer Bericht von denen alten Reichs-Vogteyen. Zum zweyten mal aufgelegt. 2 Tle. in einem Bd. Ulm, Bäurlein, 1732. 4º. 14 Bl., 582 (recte 580) S., 57 (Index alphabeticus), 1 Bl., 133 S., 16 Bl. Pgt. d. Zt. mit Rsch. (leicht fleckig und berieben). (12).
Schätzpreis: 240,- €
Ergebnis: 120,- €


VD 18 90893360 (Tl. 1) und 90893379 (Tl. 2). Pütter III, 289, 3. – Vgl. Holzmann/Bohatta I, 5545 (EA 1655). – Ein Anhang erschien 1733 (VD 18 90893387). – Daniel Heider (1572-1647), dem das Werk zugeschrieben wird, war Syndikus in Lindau und federführend im Streit der Reichsstadt Lindau mit ihrer Frauenabtei, ein Streit, der als exemplarisch für die hier erstmals umfassend dargestellten "bella diplomatica" oder Urkundenkriege gilt (vgl. ADB XI, 303). – Fliegender Vorsatz entfernt, Titel gestempelt, wenig fleckig und gebräunt. – Aus einer Münchener Privatsammlung.