1179: BAYERN – BRANDVERSICHERUNG – NERB, F. X.,

Predigt über die Brandversicherungsanstalt, und der Pflicht christlicher Unterthanen, selber beyzutretten. München, Hübschmann, 1800. 48 S. Buntpapierumschl. d. Zt. (25)
Schätzpreis: 250,- €


Von uns weder bibliographisch noch über den weltweiten Katalog in öffentlichem Besitz nachweisbar. Bibliographisch beschrieben ist bisher nur ein Münchner Druck aus demselben Jahr, jedoch erschienen bei Lentner und 51 Seiten umfassend: Oberdeutsche allgemeine Litteraturzeitung XIII/1 (1800), Sp. 698-699; Kayser IV, 221 (reproduziert im GV CII, 257); Böning/Siegert 5343; VD 18 1158131X. In öffentlichem Besitz haben je ein Exemplar dieses Lentnerschen Druckes die BSB und die Dombibliothek Freising. – "Predigt zur Bekämpfung von Vorurtheilen und Mißverständnissen, die einem Eintritt in eine neugegründete Brandversicherung – ‘der schönsten Verbrüderung’ – entgegenstehen" (Böning). – Welcher der beiden Drucke der frühere ist, kann nur gemutmaßt werden, dies allerdings nach zwei Indizien mit hoher Wahrscheinlichkeit: Nach unserer Einschätzung ist die Ausgabe von Lentner die erste, die von Hübschmann die zweite. Zum einen erschien die Rezension in der Oberdeutschen allgemeinen Litteraturzeitung im April 1800, also bereits recht früh im Jahr, zum anderen hat man beim Neusatz im Wissen um den Gesamtumfang darauf geachtet, einen Viertelbogen einzusparen und dementsprechend kompreß gesetzt. – Leicht gebräunt, etw. fleckig.