1177: FABER, A.

(d. i. CH. L. LEUCHT), HRSG., Europäische Staats-Cantzley. 115 Tle. in 115 Bdn. und 8 Registerbde. (von 9). Nürnberg, Frankfurt und Leipzig, o. Dr., 1697-1760. Mit 115 gestoch. Frontisp. (meist Porträts). – DERS., Neue Europäische Staatscanzley. 55 Tle. in 45 Bdn. und 2 Registerbde. (von wohl 4). Ulm, Frankfurt und Leipzig, Gaum und Stettin, 1761-1782. Mit 44 (von wohl 55) gestoch. Frontisp. (meist Porträts). Beide Reihen überwiegend in Pgt. d. Zt. mit hs. Numerierung, tls. mit Bibliothekschildchen (tls. etw. angestaubt, fleckig und gebräunt). (12)
Schätzpreis: 8.000,- €


Stintzing/Landsberg lll/1, 43. Kirchner 1548 (nur I; nennt irrig nur 7 Registerbde.). ADB XVIII, 475. – Ab Band LXXIX von J. K. König herausgegeben. – Nahezu komplette Reihe einer der ersten rechts – und staatswissenschaftlichen Zeitschriften, von größter Bedeutung, auch kulturhistorisch höchst interessant. – Fortgesetzt wurde die Reihe als "Deutsche Staats-Canzley" von J. A. Reuß bis 1803.

Zum Zustand: I. Es fehlt ein Frontisp. in Bd. LXXXXIV (eines im 1. Registerbd.); die 8 Registerbde. beinhalten die Tle. I – C, es fehlt der Registerbd. für CI – CXV; die Einbände der Bde. XV und XVI mit stärkeren Altersspuren. – II. Die Frontisp. fehlen in den Bdn. XIV, XXXXIII, XXXXV-LII und LV; die beiden Registerbde. beinhalten die Tle. I-XII, XXV-XXX sowie XXXI-XL; die Bde. XIII, XIV sowie XXXXIII-LV aus einer anderen Bibliothek stammend und abweichend in Hpgt. und Pp. d. Zt. gebunden, diese außen wie innen mit tls. etw. stärkeren Alters – und Gebrauchsspuren; – Beilage. – Von leichten Wasserrändern und Bräunungen abgesehen, meist wohlerhaltene Bände, überwiegend uniform in Pergament gebunden. – Titel meist recto und verso mit Stempel der Hofbibliothek Erbach. – Aus einer Münchener Privatsammlung. – So vollständig sehr seltene Reihe.

From the Erbach Court Library. – 115 parts in 115 volumes and 8 (of 9) index volumes from the "Europäische Staats-Cantzley". – With 115 engraved frontispieces. – "Neue Europäische Staatscanzley". 55 parts in 45 volumes and 2 (probably of 4) index volumes. With 44 (probably of 55) engraved frontispieces. – Almost complete series of one of the first law and political science journals, of great importance, also highly interesting from a cultural-historical point of view. – The frontispieces of volumes 14, 43, 45-52 and 55 of the second series are missing. Titles mostly recto and verso with stamps of the Erbach Court Library. – Both series mostly bound in contemporary vellum, with handwritten numbering, partly with library label (partly somewhat dusty, stained and browned; outside and inside partly with somewhat heavier signs of age and wear). – From a private collection in Munich.