116: LUDWIG FERDINAND,

Prinz von Bayern (1859-1949). E. fünfzeilige Widmung auf Trägerkarton einer Porträtphotographie mit e. U. Wohl München, dat. 9. 8. (19)18. Ca. 24,5 x 16 cm. Unter Glas gerahmt (ungeöffnet). (84)
Schätzpreis: 200,- €


Ludwig Ferdinand Maria, ein Enkel von König Ludwig I., war Facharzt für Chirurgie und Gynäkologie. Im Ersten Weltkrieg war er Stationschef der Chirurgischen Abteilung des Münchener Garnisonslazarettes. – "Meinem lieben Collegen Herrn Stabsarzt Dr. Kämpfer dem bewährten Leiter meiner medico mechanischen Station in Anerken(n)ung seiner hervorragenden Verdienste in herzlicher Zuneigung" – Photo mit Blindstempel des Münchner Hofphotographen Hützel. – Trägerkarton oben wasserrandig.