1125: ÖSTERREICH – SALZBURG – DALHAM, F.,

Concilia Salisburgensia provincialia et dioecesana jam inde ab hierarchiae hujus origine, quoad codices suppetebant, ad nostram usque aetatem celebrata. Augsburg, Rieger, 1788. Gr.-4º (38,3 x 24,5 cm). Mit 2 mehrf. gefalt. Kupferstichkarten. XLII, 688 S., 1 Bl. Mod. blindgepr. Ldr. (ganz leicht berieben). (30)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 200,- €


Einzige Ausgabe. – Hurter III, 356. VD 18 14433079. Wurzbach III, 130: "Eine schätzbare Fundgrube nicht nur für Geschichte der deutschen Kirche, Kirchenverfassung u. Kirchenzucht, sondern auch deutscher Cultur, Sitten und Gesetze, insbesondere im Mittelalter." – Die Karten mit einem Ausschnit aus der Tabula Peutingeriana und dem Erzbistum Salzburg. – Gleichmäßig leicht gebräunt, etw. fleckig. – Gänzlich unbeschnitten. – Aus der Bibliothek des Heimatpflegers Hans Roth (1938-2016).