1123: BAYERN – (PEZZL, J.),

Reise durch den Baierschen Kreis. Salzburg und Leipzig (d. i. Zürich, Orell), 1784. Mit gestoch. Titelvign. 1 Bl., 243 S. Spät. Pp. mit Rsch. (leicht beschabt und bestoßen). (60)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 400,- €


Erste Ausgabe. – Pezzl 431. Hayn/Gotendorf I, 190 (mit dem schönen Druckfehler bei der Verlagsangabe "Ordl") und VI, 401. Weller, Druckorte I, 126. Lentner 16140: "Eine durch sehr derbe Angriffe auf die damaligen Zustände in Bayern berüchtigte Schrift!" – Vgl. Pfister I, 124 (zweite Ausgabe, kenntlich an der abweichenden Kollation). – Kritische Beschreibung der Zustände in Passau, München, Salzburg und Augsburg, welche in ihrer radikalen Anklage gegen die Mißstände in Kirche und Staat den "Faustin" tls. noch übertrifft. Dem Buch liegt die Reise des Autors von Zürich nach dem von ihm so gelobten Wien zugrunde. – Das Werk gehört neben Nicolais Reisebeschreibung und Riesbecks "Briefen" zu den interessantesten Schilderungen Bayerns im ausgehenden 18. Jahrhundert. – Titel gestempelt und mit hs. Verfasserangabe, letztes Blatt am Bug tls. gelöst, etw. fleckig und gebräunt.