1111: KLOSE, W.,

Ansichten aus Griechenland und Italien. Wien, Kaeser, o. J. (ca. 1880). Gr.-Fol. Mit 14 Radierungen auf aufgewalztem China von E. Adler-Mesnard nach W. Klose. 2 Bl. Lose in OHlwd.-Mappe (etw. berieben und bestoßen). (170)
Schätzpreis: 500,- €
Ergebnis: 250,- €


Vgl. Thieme/Becker I, 86 und XX, 541: "Kloses Bilder, meist freie landschaftliche Kompositionen ohne Staffage, zeigen die heroisch-großartige Landschaftsauffassung der klassischen Richtung. Seine Villa in Karlsruhe hat er mit 14 Ansichten aus Griechenland und Italien ausgemalt." – Ansichten u. a. aus Athen (6), Korinth, Syrakus, Agrigent und Cervetri. – Titelblatt mit Randläsuren, Titel und Inhaltsverzeichnis stärker fleckig, die Tafeln in den breiten Rändern tls. etw. stockfleckig. – Selten.

Beiliegen Prellers "Odyssee-Landschaften" von 1905 und eine großformatige Leinenmappe mit dem Wappensupralibros der spanischen Linie der Habsburger.