1078: POLEN – SCHLESIEN – (RATHSMANN, A. J.),

Fragmente aus der Geschichte der Klöster und Stiftungen Schlesiens von ihrer Entstehung bis zur Zeit ihrer Aufhebung im November 1810. Breslau, Graß & Barth, (1811). Mit 41 altkolor. Kupfertafeln. 4 Bl., 656 S. (ohne S. 1/2). Pp. d. Zt. mit hs. Rsch. (stärker beschabt und bestoßen). (55)
Schätzpreis: 500,- €
Ergebnis: 300,- €


Holzmann/Bohatta III, 3813. Lipperheide Oc 35. Loewe 2912. Nentwig, Schaffgotsch, 1669. – Die schön kolorierten Tafeln des bedeutenden schlesischen Kupferstechers Friedrich Gottlob Endler (1763-1822) zeigen Geistliche und verschiedene Ordenstrachten, so Augustiner, Benediktiner, Zisterzienser, Prämonstratenser, Dominikaner, Karmeliter, Franziskaner etc., zum Teil vor Kirchen oder Stadtlandschaften. – Es fehlt wohl ein Lieferungs – oder Vortitel. – Titel mit getilgtem Stempel, leicht fleckig, gebräunt.