1072: FIELD, J.,

Second divertissement pour le pianoforte avec accompagnement de deux violons, alto et basse ... dedié à son excellence Mademoiselle la comtesse Anne Alexiewna d'Orloff-Tschesmensky. Moskau, Elbert, o. J. (Plattennr. 33; um 1810/11). Fol. Titel und 11 S. Notentext (alles gestochen). Hlwd. des frühen 20. Jhdts. (etw. berieben und bestoßen). (47)
Schätzpreis: 200,- €
Nachverkaufspreis: 100,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Seltene erste Ausgabe der Urfassung des zweiten "Divertissement avec quatuor". – Hopkinson 14 A. – Hier nur die Klavierstimme vorhanden, ohne die vier Stimmen des Streichquartetts, das lediglich begleitende Funktion hat und dessen Stimmen bei vielen bekannten Exemplaren der verschiedenen Ausgaben des Werks als fehlend verzeichnet sind. Teils war selbst Hopkinson nicht sicher, ob zu manchen Ausgaben überhaupt Begleitstimmen erschienen sind. – Titel am Fuß mit Etikett des St. Petersburger Verlegers Paez (Magazin de musique) überklebt, dazu Nummernetikett links oben; leicht gebräunt und fleckig. – Nachgebunden elf Drucke von Klavierwerken des mittleren bis späten 19. Jahrhunderts, die meisten bei deutschen Verlegern erschienen, darunter Werke von Agathe Backer Gröndahl, Gustav Flügel, Alban Förster, Robert Goldbeck und Sigismond Goldschmidt. – Leichte Gebrauchsspuren.