1062: ASIEN – JAPAN – DAS KAISERREICH JAPAN,

nach den besten vorhandenen Quellen geschildert von einem Vereine Gelehrter. Karlsruhe, Kunstvlg., 1860. Mit gestoch. Titel, 24 Stahlstichen (6 auf farbig lithogr. Grund) und gefalt. lithogr. Karte. 2 Bl., III, 355, 40 S. Hldr. d. Zt. mit Rtit. (Gelenke spröde und mit Wurmspur, beschabt und bestoßen). (6)
Schätzpreis: 180,- €
regelbesteuert 7% MwSt.


Die Außer-Europäische Welt, Bd. 2. – Erste deutsche Ausgabe. – Andres 926. Lipperheide Lf 33. – Die Tafeln u. a. mit dem Fujiyama, dem Kaiserpalast und Nagasaki. – Innengelenke gebrochen, stellenw. stärker gebräunt und fleckig.