1056: ZIRKUS UND SCHAUSTELLER – SAMMLUNG –

Vier Schaustellerzettel, jeweils mit Holzschnitt. Düsseldorf 1817-31. Ca. 33 x 18 bis 45 x 34 cm. (32)
Schätzpreis: 800,- €
Ergebnis: 1.500,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

I. "Römisches Kabinet biblischer Darstellungen" von Dennebeck und Bertrand. O. O. und Jahr (1817). Ca. 33 x 18 cm. – Der "Schauplatz … am Flingerthor" und der Vermerk von alter Hand am oberen Rand, "Düsseldorf 1817", ermöglichen die Zuordnung zu Düsseldorf.

II. "Außerordentliches theatralisches Schauspiel von physikalischen und mechanischen Neuigkeiten, Fantasmagorie, türkische Feuer etc." Ohne Ort (wohl Düsseldorf), 15. August 1818. Ca. 34,5 x 19,5 cm. – Unten mit Bleistiftvermerk "Düsseldorf". – Mit winzigem Loch (kein Buchstabenverlust).

III. "Eine große chemisch-physikalische Abend-Unterhaltung" von Iwanowitsch von Mekold. Ohne Ort (Düsseldorf), 4. Juli 1828. Ca. 41 x 33 cm. – Der Hinweis "Jedoch sind Billets im Kölnischen Hofe bei Madame Juppen" ermöglicht die Zuordnung zu Düsseldorf.

IV. "Paul Schwarzenberg, genannt der Russische Feuerkönig. Vorstellung von chemischen Experimenten und physischer Kraft". Düsseldorf, 28. April 1831. Ca. 45 x 34 cm. – Tls. mit Faltspur, gering fleckig.