1054: BACHMANN, G.,

Deux sonatines pour le Piano-Forte. Oeuv. 52. Dresden, Hilscher, o. J. und Plattennr. (um 1810). Qu.-Fol. 1 Bl., S. 15-21 (Titel und Notentext, alles gestochen). Lose Lagen, ohne Einband. (132)
Schätzpreis: 300,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 150,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Unbekannter Druck, unbekanntes Werk. – Unbekannter Druck aus einer Folge. – Der separat erschienene Druck mit eigenem Titelblatt mit Preisangabe enthält die beiden Sonatinen Op. 52 in G-Dur und B-Dur, zwei kleine Klavierstücke, die wohl überhaupt als unbekanntes und daher nun wiederentdecktes Werk des in Leipzig und Zeitz tätigen Komponisten Gottlob Bachmann (1763-1840) gelten dürfen. Beide Sonatinen konnten wir auch in keiner anderen Ausgabe nachweisen. Der vorliegende Druck ist wohl Teil einer Folge gewesen, in der der Dresdener Verleger Hilscher kleinere Klavierstücke in sehr geringer Auflage publiziert hat. Auch die Folge ist von uns nicht nachweisbar. – Vor allem die unbeschnittenen Ränder etw. gebräunt und fleckig.