1013: HÜNERSDORF, L.,

Anleitung zu der natürlichsten und leichtesten Art Pferde abzurichten. Marburg, Neue akadem. Buchhandlung, 1791. Mit gestoch. Frontisp. von H. Müller nach J. G. Pforr. XXXVIII, 579 S., 2 Bl. (Anzeigen). Hldr. d. Zt. (Rücken und Gelenke brüchig, beschabt, bestoßen). (201)
Schätzpreis: 150,- €
Ergebnis: 75,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Erste Ausgabe. – Huth 57. Mennessier de la Lance I, 656, Anm. – Bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts öfter aufgelegtes Werk mit sehr brauchbaren Hinweisen zur Dressurkunst. Ludwig Hünersdorf (1748-1812), der Mitbegründer der "Deutschen Methode", war Stallmeister an den Höfen des Prinzen von Hessen und des Herzogs von Braunschweig. – Das reizvolle Frontispiz zeigt einen Pferdestall mit Bereitern; gestochen nach Johann Georg Pforr (1745-1798), seit 1781 als Tier- und Landschaftsmaler und Kupferstecher in Frankfurt tätig, "wo er sich als Pferdemaler den Beinamen des ‚Deutschen Wouwerman‘ erwarb" (Thieme/Becker XXVI, 537). – Block gebrochen, Titelseite mit Besitzvermerk, etw. gebräunt.