1012: HICFELD, E.,

Aucupatorium Herodiorum. Eine deutsche Abhandlung über die Beizjagd aus der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Zum erstenmale im Urtexte hrsg., eingeleitet und commentiert von E. Ritter von Dombrowski. Wien, Selbstvlg., 1886. 4º. Mit faks. Tafel mit kolor. Initiale, Titelbild, Textillustr. und Buchschmuck in Zinkätzung von Franz Gerlach nach dem Entwurf des Herausgebers. 3 Bl., LXXVIII S. Hlwd. d. Zt. (Rücken beschädigt, gering beschabt). (31)
Schätzpreis: 300,- €
regelbesteuert 7% MwSt.
Ergebnis: 310,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Nr. 111 von 200 Ex. der ersten Ausgabe auf Zanders-Bütten (Gesamtaufl.: 220), Druckvermerk vom Herausgeber signiert. – Altdeutsches Weidwerk, Bd. I (alles Erschienene). – Schwerdt I, 242. Lipperheide Tf 2. MNE II, 348. Harting 88: "Extremely interesting treatise … It is apparently founded on the earlier treatises of Symmachus and Theodosius, A. de Eglis, Ladislaus of Hungary, and Crescentius, and deals first with the nature and habits of Falcons; secondly, with taming and training them; and thirdly, with the cure of their diseases." – Gedruckt nach der Handschrift Cod. ms. Nr. 2457 der k. k. Hofbibliothek in Wien. – Das Faksimile zeigt die erste Seite der Handschrift. – Fliegender Vorsatz gestempelt, minimal fleckig.