1009: FRITSCH – SAMMLUNG –

Neun juristische Werke von Ahasver Fritsch. 1665-1712. 4º. Mod. Pp. (7) und ohne Einband. (8)
Schätzpreis: 300,- €


Ahasver Fritsch (1629-1701), gelernter Jurist, pietistischer Kirchenlieddichter und Schwarzburg-Rudolstädtischer Kanzler, hat an die 300 Werke veröffentlicht, geschichtliche Arbeiten zu Schwarzburg, pädagogische Schriften, geistliche Traktate und dann eine große Zahl von Abhandlungen aus der Rechtsgelehrsamkeit zu den verschiedensten Themen. Unsere Sammlung enthält in zeitlicher Reihenfolge neun dieser juristischen Publikationen, dazu eine Dublette und ein Werk der Sekundärliteratur.

I. Commentatio ad legem unicam cod. de oblatione votorum, lib. XII. tit. XLIX. Jena, Sengenwald, 1665. 35 S. – Erste Ausgabe. – VD 17 1:013715F.

II. Diatribe juridica de dotatione filiae principis, et in specie de collectis maritagii, vulgo Fräulein-Steur. Gera, G. H. Müller für M. Müller in Naumburg, 1671. 16 Bl. – Erste Ausgabe. – VD 17 1:004603E.

III. Tractatio de jure praesidii, vulgo Besatzungs-Recht. Jena, Bielcke, 1672. 2 Bl., 40 S. – Zweite Ausgabe, die erste erschien im Jahr zuvor. – VD 17 1:005647R.

IV. Tractatio de jure statu suburbiorum, von Vorstädte-Recht. Jena, Gollner, 1674. 28 S. – Erste Ausgabe. – VD 17 1:015276K.

V. Tractatio de jure congrui, (vom Gespild-Recht). Jena, Bielcke, 1678. 18 Bl. – Eine von 2 Varianten aus demselben Jahr. – VD 17 1:663400Z. – Auf dem Verso des Titelblattes mit einer Anrede "Ad lectorem", die die andere Variante (VD 17 134658N) nicht enthält.

VI. Dissertatio juris publici, de diaetis comitum imperii, (von Graven-Tägen). Jena, Krebsens Witwe für Bielcke, 1690. 16 Bl. – Erste Ausgabe. – VD 17 12:112144H.

VII. Discursus de correspondentiis, earumque usu & abusu. Leipzig, Lanckisch, 1692. 8 Bl. – Zweite Ausgabe, die erste erschien mit nur 6 Bl. um 1690. – VD 17 1:009608Q.

VIII. Tractatus de jure hospitalitatis, oder Gast-Recht, ejusdemque de unione et incorporatione bonorum cumprimis provinciarum quod est von (Incorporation) der Güther und Herrschafften. Ed. altera. Jena, Ehrich, 1711. 6 Bl., 27 S. – Neudruck der 2. Ausgabe von 1673. – Noch nicht [Mai 2021] im VD 18. – Doppelt vorhanden.

IX. Exercitatio de feudo solari, vulgo Sonnen-Lehn. Recusa. O. O. und Dr., 1712. – Nachdruck der zuerst 1674 erschienenen Arbeit. – VD 18 vorläufig [Mai 2021] 11151811-004.

Alle Stücke mit unterschiedlichen Alters – und Gebrauchsspuren. – Die modernen Pappbände mit teils gleichen, geschmackvoll-dezenten Buntpapieren bezogen und jeweils mit einem Titelschild versehen.

DAZU: RENKER, H., Ahasver Fritsch, ein pietistischer Pädagog vor Francke und ein Vorläufer Franckes. Ein Beitrag zur Geschichte der pietistischen Pädagogik. Paderborn, Schöningh, 1917. VIII S., 1 Bl., 195 S. – Pädagogische Forschungen und Fragen, Heft VI.