1006: BAYERN – (KREITTMAYR, W. X. A. VON),

Codex Maximilianeus Bavaricus, civilis. Oder neu verbessert – und ergänzt – Chur-Bayrisches Land-Recht. 4 Tle. in einem Bd. München, Vötter, 1759. 4 Bl., 116, 110 S., 1 Bl., 166, 283 S. Beschäd. Hldr. d. Zt. mit Rsch. (23)
Schätzpreis: 120,- €


Stintzing/Landsberg III/1, 223. – Abschließender, "wichtigster Theil der Kreittmayr’schen Gesetzgebung" (ADB XVII, 107). – Kreittmayr ließ das römische Recht subsidiär weiter gelten, beseitigte aber das kanonische Recht als selbständige Rechtsquelle. Das Lehenrecht am Schluß "kodifizierte er als erster vollständig und übersichtlich" (NDB XII, 742). – Vorsätze mit zahlr., auf den Inhalt des Werkes verweisenden Notizen von alter Hand, Titel mit Besitzvermerk, Marginalien von alter Hand, stark gebräunt und fleckig.